Gastfamilien jetzt auch für junge unbegleitete Mädchen

() Seit einem Jahr gibt es das Gastfamilienprojekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, für das der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) im vergangenen Jahr zahlreiche Familien und Einzelpersonen gewinnen konnte. Bis dato handelte es sich überwiegend um männliche Jugendliche. In den vergangenen Wochen haben jedoch immer mehr junge Mädchen den Weg zum SkF gefunden. Deshalb sucht der SkF jetzt auch Gastfamilien für junge Mädchen. Auf eine Umverteilung in andere Bundesländer wird bei diesen weiblichen Flüchtlingen aufgrund ihrer hohen Schutzbedürftigkeit verzichtet (wir berichteten). Neben den gängigen Unterbringungsmöglichkeiten der Heimerziehung soll auch die Gastfamilie eine Option für diese Mädchen sein.

Der SkF hofft auf zahlreiche Menschen, die sich der Aufgabe gewachsen fühlen und bereit sind, einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling (unabhängig vom Geschlecht) bei sich aufzunehmen.

Infos bei Amary Baecker, Tel. (0681)93 62 59 28 oder 9 36 25 90, E-Mail: a.baecker@skf-saarbruecken.de oder b.lutz@skf-saarbruecken.de