Fußball-Kreisliga A am Höcherberg soll weg

Jägersburg Wieder Bootsverleiham Brückweiher Ab Gründonnerstag ist es wieder möglich, auf dem Jägersburger Brückweiher mit dem Tretboot, dem Ruderboot oder einem Kanu zu fahren. Nachdem das Restaurant „Zum alten Bootshaus“ am Brückweiher kürzlich geschlossen wurde, stand auch der Bootsverleih auf der Kippe (wir berichteten mehrfach).

Gemeinsam haben sich nach Angaben der Stadt-Pressestelle die Verwaltung mit dem bisherigen Betreiber und dem neuen Eigentümer des Gebäudes verständigt und für eine Lösung gesorgt. So steht die Freizeitattraktion im Naherholungsgebiet Jägersburger Weiher noch vor Ostern zur Verfügung.

homburg.de

Erbach

Polizei sucht nachUnfallflüchtigem

Seit Freitagnachmittag sucht die Homburger Polizei nach einem Autofahrer, der vor einer Arztpraxis in der Dürerstraße in Erbach den grauen Dacia einer 42-jährigen Frau beschädigt hat. Am Auto der Frau wurde der linke Außenspiegel abgefahren. Aus "ermittlungstaktischen Grünen" gab dies die Polizei erst am Montag bekannt. Der unfallflüchtige Fahrer soll mit einem weißen Auto unterwegs gewesen sein.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 41) 10 60.

Kirkel

Wahlwerbung inder Diskussion

Zu einer kontroversen Diskussion um Wahlwerbung kam es im Kirkeler Gemeinderat. Sollen die Parteien, die in Kirkel zur Kommunalwahl am 25. Mai antreten, Wahlwerbung plakatieren? Die SPD hatte den Antrag gestellt, parteiübergreifend freiwillig auf Werbung zu verzichten, um das übermäßige Plakatieren und den damit verbundenen Ärger der Bürger zu vermeiden. Ein Konsens ist nicht in Sicht. >

Sport regional

Fußball-Kreisliga A am Höcherberg soll weg

Die Fußballer im Ostsaarkreis müssen sich in der kommenden Saison auf gravierende Neuerungen gefasst machen. So wird die bisherige Kreisliga A Höcherberg komplett wegfallen. Die Mannschaften, die bislang dort spielen, werden der Kreisliga A Saarpfalz, Kreisliga A Bliestal sowie der neu eingeführten Kreisliga A Nordost zugeteilt. >

Homburg

Mehr als nur Freudebei den Kindern

Zum 54. Mal besuchte der Vorsitzende des Rassegeflügelzuchtvereins Homburg, Alex Fess, die "Staatliche Förderschule körperliche und motorische Entwicklung" am Webersberg. Er brachte tierische Gäste mit. >