Führung durch Wintringer Kapelle

Projekt-Kurator Peter Michael Lupp führt am Donnerstag, 15. Mai, um 18 Uhr durch den Kulturort Wintringer Kapelle in Kleinblittersdorf.

Vor dem Hintergrund der Baugeschichte des mittelalterlichen Priorates, zu dem die Wintringer Kapelle gehört, erläutert Lupp die Entwicklung dieses Kulturortes der Gegenwart. In der Führung spannt er den Bogen von der Sanierung bis zum programmatischen Ansatz der Kunstausstellungen. Dazu gehören auch eine Einführung zur aktuellen Installation "Die Grenzen des Wachstums" des Münchner Bildhauers Hermann Bigelmayr, und die Bezüge des Kulturprojekts zum Biosphärenreservat Bliesgau. Veranstalter ist die VHS Regionalverband Saarbrücken.

Der Wintringer Hof mit seiner mittelalterlichen Kapelle bildet die symbolische Pforte der Region Saarbrücken in das von der Unesco im Jahre 2009 ausgezeichnete Biosphärenreservat Bliesgau. Der KulturOrt Wintringer Kapelle steht als Modell für die Inwertsetzung bedeutsamer Orte der Kunst und Kultur in der Region Saarbrücken.

Anmeldung bei der VHS unter Tel. (06 81) 43 17 oder per E-Mail an anja.webel@rvsbr.de

kulturort-wintringer-

kapelle.de