„Frauenwelten“ bereichern Internationalen Frauentag

Die Katholische Erwachsenenbildungsstätte, Ursulinenstraße 67, ist am Weltfrauentag, Samstag, 8. März, Schauplatz der „Frauenwelten“.

Das Programm reicht von Musik bis Rechtsberatung. Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz eröffnet um 14 Uhr die "Frauenwelten". Der Arbeitskreis Migrantinnen unter Federführung des Zuwanderungs- und Integrationsbüros veranstaltet diesen Infotag. Das Programm dauert voraussichtlich bis 19 Uhr.

Die Teilnehmerinnen erwarten zum Frauentag zahlreiche Workshops rund um Arbeit und Beruf, Gesundheit, Pflege von Angehörigen und Schule. Die Beraterinnen aus den Mitgliedsorganisationen des Arbeitskreises Migrantinnen geben Auskunft zu Familien-, Ausländer- und Sozialrecht. Sprachmittlerinnen helfen, wenn nötig, bei der Verständigung. Der Eintritt ist frei.

saarbruecken.de/zib