| 19:18 Uhr

Frauennotruf bietet Wandertag speziell für Frauen an

Saarbrücken. Eine Fülle an Veranstaltungen bietet das neue Programm des Frauennotrufs Saarland. Die Palette reicht von der Fantasiereise über Aktionen zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen bis hin zum Kaffeeklatsch und Frauenkabarett. red

Den Anfang macht eine Spätsommerwanderung: "Unterwegs auf dem Jakobsweg im Bliesgau", am Samstag, 10. September, von 9.45 bis 16 Uhr.


Mit der Wanderung sollen Frauen neugierig gemacht werden auf Natur und Bewegung, sie sollen ermutigt werden, Vertrauen in ihre Orientierung zu gewinnen und sich sicher im Wald und auf Feldwegen zu bewegen. Vorbei an der deutsch-französischen Grenze, entlang der Blies mit grenzenlosen Weitblicken führt der Weg.

Wer mitwandern möchte, braucht festes Schuhwerk, eine leichte Rucksackverpflegung und Sonnenschutz. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr die Bus- und Saarbahnhaltestelle Kleinblittersdorf. Unterwegs ist die Gruppe zirka fünf Stunden und muss währenddessen auch einige Anstiege meistern. Die Teilnahme kostet drei Euro.

Anmeldung bis 5. September unter Tel. (06 81) 3 67 67.