Frauengestalten im Großformat

Dass Giovanni Spanos großformatige Frauengestalten an religiöse Darstellungen erinnern, davon können sich jetzt die Besucher seiner Ausstellung im Atelier des Malclubs Saar überzeugen. Dort treffen sie auch auf Arbeiten der Vereinsmitglieder.

Die Ausstellungen des Malclubs Saar e.V. erinnern immer an eine Wundertüte. Zum einen zeigen die Mitglieder des Malclubs im Atelier des Vereins ihre neuesten Werke und zum anderen wird ein Gast aus Frankreich eingeladen, in diesem Frühling Giovanni Spano aus Behren-lès-Forbach. Giovanni Spano malt gegenständlich, die menschliche Figur ist sein Thema.

In großformatigen Gemälden zeigt er typisierte Frauengestalten, die fast schon an religiöse Darstellungen erinnern. Seine Farbpalette ist harmonisch, aber gedämpft, viel Monochromes in Grauabstufungen ist zu sehen. Eindrucksvoll sind seine großformatigen Kohlezeichnungen. Die Gewänder und Frisuren der Dargestellten erinnern an antike Skulpturen.

An die Gemälde von Giovanni Spano schließen sich die Arbeiten der Vereinsmitglieder an. Und wie jedes Mal finden sich dort zarte Aquarelle, wie die von Ellen Schwartz, gekonnte Radierungen von Willi Krebs, oder knallbunte, stark stilisierte Motive zum aktuellen Zeitgeschehen, wie die Gemälde von Elmar Willié, Vorsitzender des Malclubs Saar.

Auffällig ist in diesem Frühjahr, dass sich gleich mehrere Vereinsmitglieder Motiven der Region gewidmet haben. So zeigt Peter Marx Variationen der Ludwigskirche, Werner Thome widmet sich saarländischen Bergleuten samt Bergmannskuh.

Auch Ute Schillo, 2. Vorsitzende des Vereins, hat ein saarländisches Motiv aufgegriffen und zeigt in einem explosivem Gemälde Stahlarbeiter beim Abstich. Jürgen Ruster hat sich das Geburtshaus von Albert Weisgerber in St. Ingbert vorgenommen, das er kreativ in alter und heutiger Ansicht darstellt und Wolfgang Bleimehl hat in farbstarken Pastellen die neue Berliner Promenade und das Heizkraftwerk Römerbrücke eingefangen.

"Frühlingsausstellung des Malclubs Saar mit Giovanni Spano". Geöffnet bis 14.05.2016 mittwochs und samstags von 14 bis 18 Uhr. Malclubs Saar e.V., Hochstraße 63, 66115 Saarbrücken .

malclub-saar.de