Frauenfrühstück mit Vortrag im Theobald-Hock-Haus

. Zu einem weiteren Frauenfrühstück lädt der Diakonieverein zusammen mit der protestantischen Kirchengemeinde Limbach-Altstadt ein.

Diesmal steht das Thema "Vorsorgevollmacht" im Blickpunkt der Veranstaltung. Das Frauenfrühstück findet am Dienstag, 29. April, von 9 bis 11 Uhr im Theobald-Hock-Haus in Limbach statt. Als Referentin für diesen Vormittag konnte Barbara Kohler vom Betreuungsverein proMensch und Inhaberin der Querschnittstelle Ehrenamtliche Betreuung im Saarpfalz-Kreis gewonnen werden, sie gibt wichtige Tipps. Das Thema ihres Vortrages lautet: "Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - wozu brauche ich das?". Der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro. Alle interessierten Frauen sind zum Frauenfrühstück willkommen.

Anmeldungen bis 27. April im protestantischen Pfarramt in Limbach unter Telefonnumer (0 68 41) 8 02 86.

Mehr von Saarbrücker Zeitung