1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Fotos von Arne Wesenberg zeigen Menschen im „Unruhestand“

Fotos von Arne Wesenberg zeigen Menschen im „Unruhestand“

Die Städtische Galerie Neunkirchen stellt ab Ende März Arbeiten des Opus-Fotografiepreises vor. „Im Unruhestand“ heißt die Bilderserie, mit der der Lübecker Designer Arne Wesenberg den mit 5000 Euro dotierten Fotografiepreis des Opus-Kulturmagazins gewonnen hat.

Sie zeigt Menschen, die bis ins hohe Alter hinein arbeiten. Wesenbergs Bilder haben sich gegen die Arbeiten 188 anderer Künstler durchgesetzt. Die Ausstellung der prämierten Fotos und 20 weiterer Arbeiten wird am Sonntag, 30. März, um 11 Uhr eröffnet und läuft bis zum 27. April. Gemeinsam mit dem Sponsor, der Energis AG, Saarbrücken, und der Hochschule der Bildenden Künste Saar wurde der Fotografiepreis vor zwei Jahren ins Leben gerufen. Er ist ein Kunstpreis im und mit dem Medium Fotografie, fördert neue Positionen und Sichtweisen.

Kontakt: Tel. (0 68 21) 290-06 21, Fax (0 68 21) 1 75 80, E-Mail: info@staedtische-galerie-neunkirchen.de.