Fortbildung zum „Geprüften Berufspädagogen“

Das Berufsfortbildungswerk (bfw) des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) bietet ab Freitag, 28. Oktober, in Saarbrücken wieder eine zweijährige, berufsbegleitende "Aufstiegsfortbildung" zum "Geprüften Berufspädagogen" an. Das teilt das bfw mit und erläutert: "In der betrieblichen Ausbildung von Jugendlichen wie auch in der beruflichen Weiterbildung von Erwachsenen sind die Anforderungen an die Ausbilder gestiegen. Sie sind fachlich und pädagogisch stärker gefordert." Die Aufstiegsfortbildung zum "Geprüften Berufspädagogen" reagiere auf diese Herausforderungen mit einer Professionalisierung der Aus- und Fortbilder auf dem neuesten Stand. "Wir legen besonders großen Wert auf einen hohen Praxisbezug", sagt Ausbildungsleiterin Wendula Velten vom bfw. Zu den Schwerpunkten der bfw-Ausbildung gehört es, Lernprozesse zu planen, Lernende zu begleiten, zu prüfen und zu beurteilen. Außerdem geht's um Managementprozesse und Personalentwicklung. Einige Plätze in diesem Kurs sind noch frei.

Anmeldeschluss ist der 14. Oktober. Infos: (0681) 584 570.

bfw.de/saarbruecken