Förderverein spendet Auto für das St. Jakobus Hospiz

Der Förderverein St. Jakobus Hospiz übergab gestern in Saarbrücken einen neuen Hyundai i30 an den ambulanten Hospizdienst St. Jakobus Hospiz gGmbH. Gertrud Kiefer, die Leiterin des St. Jakobus Hospizes, nutzt das Auto , um Arbeiten im Saarbrücker Hospiz mit den Teams in Homburg, Neunkirchen und Heiligenwald zu koordinieren.

Die Kosten von 15 000 Euro hat der Förderverein komplett übernommen.