Flammendes Auto nahe des Oberkircher Friedhofes

Zu einem brennenden Auto ist am Mittwochnachmittag die Feuerwehr in Oberkirchen ausgerückt. Wie deren Pressesprecher Dirk Schäfer informiert, stand ein Wagen auf dem Parkplatz am Friedhof in Flammen.

Zunächst war den Helfern von der fürs Saarland zuständigen zentralen Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg sogar zwei betroffene Karossen gemeldet worden. Als die Feuerwehrleute eintrafen, hatten Zeugen in der Nähe des Unglücksfahrzeugs abgestellte Autos bereits beiseite geschafft. Dennoch wurde ein weiteres Gefährt durch die Hitze seitlich beschädigt.

Der betroffene Audi brannte trotz des Feuerwehreinsatzes aus. Wie es dazu kam, ist noch unklar. Verletzt wurde indes niemand.