Firma Voit spendet 14 000 Euro an Känguru-Kinder

Einen Scheck über 14 000 Euro haben der Geschäftsführende Gesellschafter der St. Ingberter Firma Willy Voit GmbH, Carsten Schubert, und der Betriebsratsvorsitzenden Roland Marx gestern auf der Kinderintensivstation des Klinikums Saarbrückens an die Vorsitzende des Fördervereins Känguru-Kinder des Klinikums Saarbrücken , Silvia Huy, und Stellvertreterin Ursula Haier übergeben.

Die Firma Voit unterstützt den Förderverein seit 1997 mit dem Erlös einer alljährlichen Tombola. Dabei kamen bereits mehr als 130 000 Euro zusammen. Das teilt das Klinikum mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung