Feuerwehr sucht nach Ursache für unangenehmen Geruch

Am gestrigen Montag, 9.30 Uhr, wurde die Feuerwehr alarmiert, weil in einem Gebäude in der Mainzer Straße ein unangenehmer Geruch auftrat. Der Gefahrstoffzug rückte aus. An der Einsatzstelle wurde im Treppenraum eine leichte, unklare Geruchsbelästigung wahrgenommen.

Die Einsatzkräfte führten im Gebäude Messungen durch und suchten nach Ursachen für den Geruch - fanden aber nichts. Eine Person wurde vom Rettungsdienst versorgt. Während des Einsatzes verflüchtigte sich der Geruch. Das Gebäude wurde druckbelüftet. Der Einsatz dauerte eineinhalb Stunden. Das teilte die Wehr mit.