| 19:54 Uhr

Feuerwehr rettet verletzte Gans auf der Saar

Saarbrücken. Außergewöhnliche Rettungsaktion für die Berufsfeuerwehr Saarbrücken am Donnerstag (20.04.2017): Eine Gans war in Not geraten... Frank Bredel

Seit über 30 Jahren schwimmt Hausgans-Erpel Tcheka mit zwei befreundeten Nil-Gänsen auf der Saar in der Nähe der Gersweiler Brücke. Fast jeden Tag füttert Rentner Reinhold Acker (66) die Tiere.

Doch gestern (20.04.2017) musste er die Berufsfeuerwehr rufen. Tcheka kam nicht mehr aus dem Wasser, sein linkes Bein war schwer verletzt, berichtete die Feuerwehr.

Sie rückte mit einem Spezialtrupp für Tierrettung an. Von einem Boot aus konnten die Einsatzkräfte das Tier nach rund einer Stunde einfangen und in die Kleintierklinik Köllertal bringen.

Das könnte Sie auch interessieren