Feuerwehr löscht Küchenbrand in der Leipziger Straße

Ein Küchenbrand in einem Wohnhaus in der Leipziger Straße in Malstatt hat gestern Morgen gegen 8 Uhr einen Einsatz der Saarbrücker Berufsfeuerwehr ausgelöst. Anwohner hatten bemerkt, dass Qualm aus den Türritzen einer Wohnung drang und den Notruf gewählt.

Polizei , Rettungsdienst und Feuerwehr waren binnen Minuten vor Ort. Die Berufsfeuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle, die Wohnung selbst war zum Zeitpunkt des Feuers unbewohnt, der Herd aber nach Angaben der Polizei eingeschaltet. Verletzt wurde niemand, es entstand geringer Sachschaden. Das Haus musste von der Feuerwehr mit Spezialgeräten belüftet werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung