„Feuer und Flamme“ für Alte Hütte in Völklingen

In der ganzen Welt laden ausgebildete Touristenführer seit 1990 jedes Jahr im Februar ein zum „Weltgästeführertag“, um auf ihre Arbeit hinzuweisen. Seit 1999 gibt es diesen Tag auch in Deutschland, stets unter einem anderen Thema.

Das Motto 2014 heißt "Feuer und Flamme".

Drei Veranstaltungen gibt es im Saarland. Den Anfang macht am Freitag, 21. Februar, 14.30 Uhr, eine Erlebnisführung durch das Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Dieser Ort passe besonders gut zum Thema, meint Besucherbegleiter Eberhard Pfeiffer, der die Führung leitet: Das Feuer war das wichtigste Element für die Eisenschmelze. Pfeiffer erwartet die Gäste am Eingang zur Gebläsehalle. Am 22. Februar, 14 Uhr, folgt eine Führung von Markus Philipp über den Erlebnispfad am Brennenden Berg. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz Gegenortschacht in Dudweiler. Zum Abschluss am 25. Februar, 15 Uhr, lädt Isentrud Schneiderlöchner ein zum Rundgang unter dem Motto "Feuer und Flamme fürs Gänsegretel von Fechingen", die am Saarbrücker Schlossplatz-Brunnen beginnt. Die Führungen sind kostenlos, es wird um eine Spende gebeten für den Verein "Gau unn Griis" zur Erhaltung des Moselfränkischen.