| 00:00 Uhr

FDP für dritten Fußballplatz am Kieselhumes

Saarbrücken. red

Die FDP-Fraktion im Stadtrat begrüßt den Vorschlag der Leichtathletik-Vereine SV schlau.com Saar 05 und LAZ Saarbrücken , wonach am Kieselhumes ein sogenannter Sportpark errichtet werden soll (die SZ berichtete). Gemäß diesem Vorschlag soll die noch freie Fläche zum einen für Leichtathleten zur Verfügung stehen, daneben sollen aber auch beispielsweise ein Hockey-Platz, ein Fußballplatz und ein Beach-Volleyball-Platz gebaut werden.

Bereits Ende des vergangenen Jahres hatte die FDP nach eigener Darstellung im Stadtrat die Verwaltung dazu aufgerufen, eine gemeinsame Lösung mit den Sportvereinen und den betroffenen Anwohnern in Bezug auf die äußerst strittige Frage zu finden, ob auf dem Kieselhumes ein Sport- und Therapiezentrum gebaut werden soll. Dies - so meint die FDP - scheine den beiden Vereinen, vorbehaltlich einer rechtlichen Prüfung, nun geglückt zu sein. Die FDP meint, dass mit der Verwirklichung des neuen Vorschlages nicht nur die von den Anwohnern befürchtete optische Verschandelung des Sportplatzes vermieden werden könnte, es würde zudem ein zusätzliches Angebot für Sportbegeisterte geschaffen.