| 00:00 Uhr

FCS lädt Nachwuchs-Fußballerinnen zum Sichtungstraining ein

Saarbrücken. Unter dem Motto "Wir sind Kessi" lädt der 1. FC Saarbrücken ein zu einer Talentsichtung für Nachwuchs-Fußballerinnen der Jahrgänge 2001 bis 2004. Die heutige Weltfußballerin Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg hatte beim FCS in der 2. und 1. Bundesliga den Durchbruch geschafft. red

Die nächsten Sichtungstermine sind am Dienstag, 31. März, und am Dienstag, 7. April. Das Training findet jeweils ab 17.30 Uhr auf der Anlage des VfB Luisenthal statt (Rotstaystraße, 66333 Völklingen-Luisenthal). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aushängeschild der Frauenabteilung ist die B-Juniorinnen-Bundesliga-Mannschaft, die in der Staffel West/Südwest auf Rang zwei steht. Beim Sichtungstraining werden die Jugendtrainer des FCS anwesend sein und Fragen beantworten. Weitere Informationen erteilt der sportliche Leiter der weiblichen Jugend, Kai Klankert, unter Telefon (01 71) 3 27 58 05.