Faschingsferien-Programm für Jugendliche

Jugendamt des Regionalverbandes bietet Tagesfahrten nach Speyer und Trier an.

In den nächsten Faschingsferien hat das Jugendamt des Regionalverbandes wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm für Jugendliche aus dem Regionalverband organisiert.

Am Donnerstag, 2. März, geht es ins Technikmuseum nach Speyer. Neben der größten Raumfahrtausstellung Europas können die Jugendlichen hier unter anderem in einem originalen Jumbo Jet herumklettern oder ein U-Boot von innen ansehen. Ein weiterer Höhepunkt dürfte für viele der anschließende Besuch im benachbarten IMAX-Kino darstellen, das Filme auf einer gigantischen Kuppelleinwand zeigt. Die Kosten für das Vergnügen liegen bei zehn Euro. Die nächste Ferienaktion führt am Freitag, 3. März, nach Trier. Im "Escape-Room" müssen die Besucher innerhalb von 60 Minuten spannende Rätsel lösen, Geheimnisse erkunden und in der vorgegebenen Zeit wieder nach draußen kommen. Nach dem adrenalinhaltigen Nachmittag steht noch ein entspannter Stadtbummel in der Trierer Innenstadt auf dem Programm. Die Kosten für diese Aktion betragen acht Euro.

Eine Übersicht zu den Abfahrtszeiten sowie die nötige Einverständniserklärung stehen im Internet zum Herunterladen bereit. Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, ist eine schnelle telefonische Anmeldung erforderlich. Das teilt der Regionalverband mit.

Weitere Informationen und Anmeldung für die Ferienaktionen: Regionalverband Saarbrücken, Abteilung Kinder- und Jugendarbeit, Karsten Schmidt, Telefon (0681) 506-51 54 und per E-Mail: karsten.schmidt@rvsbr.dewww.regionalverband-

saarbruecken.de