Fahrt nach Saarbrücken mit Museumsbesuch und Stadtbummel

Die Frauen der Projektstelle „Aussiedler und Gemeinde“ der Pauluskirche, die Bürgerinitiative Stadtmitte und die Frauenbeauftragte der Kreisstadt Neunkirchen organisieren eine Tagesfahrt nach Saarbrücken unter dem Motto „Integration fördern – die neue Heimat kennenlernen“. Geplant ist ein Besuch der Ausstellung „Das Leben der Katharina Kest (1757 – 1829)“.

Nach der Führung durch die Ausstellung wird die Ludwigskirche besucht. Die Gruppe fährt um 9 Uhr mit dem Zug nach Saarbrücken. Es steht nach den beiden Besichtigungsterminen noch Freizeit zur Verfügung. Die Rückfahrt ist für 16 Uhr geplant. Der Kostenbeitrag beträgt acht Euro.

Anmeldungen bei Amalie Wegener, Telefon (0 68 21) 8 63 65, Ulrike Heckmann, Telefon (0 68 21) 8 96 36, Doris Eisenbeis, Telefon (0 68 21) 20 25 12.