Fahrradclub bietet Börse und Touren an

Ausspannen nach Feierabend und dabei dem Körper Gutes tun? Dafür hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club immer wieder Touren im Angebot. Aber auch ausgesprochene sportliche Herausforderungen gehören zum Touren-Sortiment des ADFC.

Auf dem Tbilisser Platz veranstaltet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am Samstag, 14. Juni, eine weitere Fahrradbörse. Dort könnnen Privatleute zwischen 9 und 15 Uhr gebrauchte Räder kaufen oder verkaufen. Verkäufer füllen für jedes Rad einen Vertrag aus und geben einen Preis an. Der ADFC wickelt den Verkauf ab. Anbieter müssen nicht verkaufte Räder oder den Verkaufserlös (abzüglich fünf Prozent Provision oder mindestens fünf Euro je Rad für den ADFC) um 15 Uhr abholen. Durchs Grenzland führt einen Tag später, am Sonntag, 15. Juni, eine mittelschwere Radtour des ADFC. Sie führt zunächst entlang der Saar. Danach geht es dem Club zufolge auf gut befahrbaren Waldwegen bis Zetting, weiter ein Stück entlang des Saar-Kohlekanals und über die Höhen des Dragonerweges zurück nach Saarbrücken. Dort kehrt die Gruppe zum Schluss ein. Sie trifft sich am Sonntag um 10 Uhr am St. Johanner Markt.

Erst um 18 Uhr kommen die Teilnehmer an der zügigen ADFC-Feierabendtour zusammen. Sie tun das am Mittwoch, 18. Juni, auf dem St. Johanner Markt. Dort legen sie die Strecke und den Schwierigkeitsgrad der Route fest. Nach der Radtour ist eine gesellige Einkehr geplant.

Von Donnerstag, 19. Juni, bis Sonntag, 22. Juni, dauert die ADFC-Mehrtagestour zur Sonnenwende nach Nancy. Dorthin geht's in Pkw-Fahrgemeinschaften. Die Gruppe zeltet auf dem Campingplatz Campéole le Brabois in Nancy. Von dort erkunden die Teilnehmer per Rad die Stadt und die Umgebung. Zur Sonnenwende gibt es eine Nachtfahrt, um den Sonnenaufgang auf der Höhe zu erleben.

Anmeldung zur Mehrtagestour bis Freitag, 13. Juni, bei den Tourenleitern Peter Klose, Tel. (06 81) 3 90 75 90 und Hermann Manfredini, Tel. (0 68 34) 4 76 13. Weitere Infos zu den anderen Touren im Internet oder bei der ADFC-Geschäftsstelle, Tel. (06 81) 4 50 98, Tel. (06 81) 4 50 98, Fax (06 81) 4 67 69,

email: info@adfc-saar.de

adfc-saar.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung