Experten zeigen Wege, der Altersarmut vorzubeugen

Bei einer Veranstaltungsreihe der Arbeitskammer und der Verbraucherzentrale des Saarlandes geht es um die verschiedenen Wege der Altersvorsorge. Zu dem Thema „Private Altersvorsorge kontra Altersarmut“ referieren Werner Kiefer und Annette Neuhaus von der Verbraucherzentrale am Dienstag, 17.

September, um 18 Uhr im Haus der Beratung in der Trierer Straße in Saarbrücken.

Hintergrund: Wie der aktuelle Armutsbericht der Bundesregierung belegt, herrscht eine wachsende Tendenz zur Altersarmut. Sie wird sich nach Angaben der Arbeitskammer in Zukunft weiter verstärken, da die gesetzliche Rente für die jüngeren Generationen lediglich eine Grundsicherung darstellt. Die Referenten stellen deshalb verschieden Altersvorsorge-Möglichkeiten vor, um den Arbeitnehmern eine Entscheidungshilfe zu geben.

Anmeldung unter Tel. (06 81) 4 00 52 43.

Mehr von Saarbrücker Zeitung