Evangelische Akademie bietet viele Kurse und Exkursionen an

Evangelische Akademie bietet viele Kurse und Exkursionen an

Die Evangelische Akademie im Saarland hat ihr Programm für das erste Halbjahr 2014 vorgelegt. Es bietet vielfältige Angebote zu unterschiedlichen Themen wie Kunst, Meditativer Tanz, Glaubens- und Erziehungsfragen, Religiöse Bildung, Supervision sowie zu gesellschaftlichen Fragen.



Exkursionen führen unter anderem zu Klöstern in der Eifel. Eine Fahrt durch die Bergbaureviere geht der Frage nach, was vom Bergbau im Saarland bleibt. Auch der ehemalige Bergbau in Lothringen wird in einer Tagesfahrt anschaulich erfahrbar. Angeboten werden außerdem Besichtigungen der Stiftskirche in St. Arnual, Besuche des Saarländischen Rundfunks auf dem Halberg und der außergewöhnlichen Schinkelkirche in Bischmisheim sowie eine Fahrt nach Worms und seinen jüdischen Wurzeln. Weitere Exkursionen laden Bürger dazu ein, Kirchenbauten kennenzulernen, die deutliche Bezüge zur Industrialisierung aufweisen oder die Hinwendung zu neuen architektonischen Formen in der Nachkriegszeit abbilden.

Außerdem werden wieder Internetkurse angeboten. Mehrere Veranstaltungen der Evangelischen Akademie stehen im Zusammenhang mit den Themen "Reformation und Politik".

Das Programm ist im Internet zu finden. Das Programmheft kann ab sofort bestellt werden bei der Evangelischen Akademie in Völklingen, Tel. (0 68 98) 16 96 22 oder per E-Mail: buero@eva-a.de

eva-a.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung