Europe Direct informiert über Karrierechancen im Ausland

Nach der Schule erst einmal in die weite Welt - davon träumen viele Jugendliche. Doch welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, Karriere im Ausland zu machen? Antworten auf diese Frage gibt das Europe Direct Informationszentrum der Landeshauptstadt Saarbrücken am Mittwoch, 27. Januar, ab 17 Uhr, im Festsaal des Saarbrücker Rathauses.

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler, Studierende und Auszubildende, die zum Beispiel im Europäischen Freiwilligendienst Auslandserfahrungen sammeln wollen oder Praktika suchen.

Eine ehemalige Freiwillige wird von ihrer Zeit im Ausland erzählen. Die Infostelle des Eurodesk beim Regionalverband Saarbrücken zeigt, wie junge Menschen Auslandsaufenthalte gestalten können - vom Praktikum bis zum Nebenjob. Achim Dürschmid von der Agentur für Arbeit in Saarbrücken gibt Tipps, wie sich Berufseinsteiger über EURES, das Europäische Portal für Berufliche Mobilität, für Stellen in der Europäischen Union (EU) bewerben können.

Patrycja Sypel von der EU-Vertretung in Bonn erläutert, wie Bewerbungsverfahren für Praktikumsstellen und Jobs bei der EU-Kommission verlaufen, und stellt Karrieremöglichkeiten bei den europäischen Institutionen vor.

Im Anschluss stehen alle Referentinnen und Referenten für Fragen zur Verfügung. Außerdem gibt es eine Broschüre und zusätzliches Informationsmaterial für die Besucher. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung im Europe Direct Infozentrum Saarbrücken , Gerberstraße 4 (im Bürgeramt, 2. Etage), 66 111 Saarbrücken , Tel. (06 81) 9 05 12 20, Mail:

europe-direct@saarbruecken.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung