Erlebniskurs: „Löwenzahn – gefährlich lecker“

Wer kennt ihn nicht - den Löwenzahn, hier im Saarland besser noch als "Bettsäächer" bekannt. Im beginnenden Frühjahr hält jedermann wieder Ausschau nach diesem "Unkraut", um es auf raffinierte Art zu einem erfrischenden Salat zu bereiten. Aber was macht den Löwenzahn so wertvoll? Warum wird er auch in der Volksheilkunde gerne als Leber und Galle anregend eingesetzt? Und wie hilft er bei der Entschlackung unseres Körpers?

Antworten auf die Fragen gibt ein Erlebniskurs am Samstag, 28. April, von 18.30 bis etwa 20.30 Uhr. Er findet in und an der Scheune Neuhaus. statt. Im Kurs wird viel zum der Gemüse- und Heilpflanze Löwenzahn verraten.

Im Anschluss daran wird selbstverständlich ein leckerer "Bettsäächer-Salat" verkostet. Kosten: 12,50 Euro einschließlich einem "Bettsäächer-Salat" und Skript.

Anmeldungen werden erbeten bei Guido Geisen unter (0 68 27) 3 05 04 50, lumbricus@web.de oder im Scheunenbüro unter (0 68 06) 10 24 19.