Erik Schrader verliert – Brück gewinnt mehr Einfluss

Aus sieben Dezernaten bei der Stadt Saarbrücken wurden ab 1. August sechs. Zu diesem Zeitpunkt endete die Amtszeit von Kulturdezernent Erik Schrader (FDP ). Die rot-rot-grüne Stadtratsmehrheit und Oberbürgermeisterin Charliotte Britz ordneten die Dezernate neu.

Für Kultur ist nun der Umweltdezernent Thomas Brück (Grüne) zuständig. Dass die Dezernate zusammengelegt wurden, hat in der Kulturszene für heftige Proteste gesorgt. Stadtverwaltung und Stadtrat blieben dabei: Es muss gespart werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung