Endspurt für Freibadfreunde

Saarbrücken. Der Sommer neigt sich dem Ende zu - und somit geht auch die Freibadsaison der Saarbrücker Bäder zu Ende. Deshalb gilt es für Wasserratten, die kommenden Tage noch ausgiebig zu nutzen, wenn sie sich im Freien in die Fluten stürzen wollen.Wie die Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken mbH mitteilt, schließen mit dem geplanten Ende der Freibadsaison am Mittwoch, 9

Saarbrücken. Der Sommer neigt sich dem Ende zu - und somit geht auch die Freibadsaison der Saarbrücker Bäder zu Ende. Deshalb gilt es für Wasserratten, die kommenden Tage noch ausgiebig zu nutzen, wenn sie sich im Freien in die Fluten stürzen wollen.Wie die Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken mbH mitteilt, schließen mit dem geplanten Ende der Freibadsaison am Mittwoch, 9. September, das Freibad Fechingen, das Schwarzenbergbad und das Freibad im Alsbachbad ihre Tore. Am Freitag, 11. September, endet dann auch die Sommersaison im Dudweiler Freibad. Die Hallenbadsaison beginnt für das Alsbachbad Altenkessel und das Fechinger Bad dann am Donnerstag, 10. September. Das Dudobad Dudweiler öffnet seine Tore am Samstag, 12. September. Besucher werden gebeten, die Öffnungszeiten zu beachten, die sich von denen der Freibadsaison unterscheiden. Es gelten dieselben Zeiten wie in der letzten Hallenbadsaison. Sie sind gültig für den öffentlichen Badebetrieb, Schulen und Vereine. red