| 08:37 Uhr

Elternvertreter fordern mehr Geld für Schulen

Saarbrücken.

Angesichts einer Untersuchung des Statistischen Bundesamtes zu Bildungsausgaben der Bundesländer, bei dem das Saarland schlecht abschneidet, fordert die Landeselterninitiative für Bildung den geplanten Abbau von Lehrerstellen im Saarland zu korrigieren. Nach den jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes liegt das Saarland wie schon in den Vorjahren mit den Ausgaben je Schüler in Höhe von 5800 Euro auf dem drittletzten Platz und bleibt deutlich unter dem Durchschnitt der Bundesländer (6300 Euro).