Einladung zum Frühlingsfest im Urwald

Mit einem bunten Fest begrüßt das Team von der Scheune Neuhaus am Sonntag, 19. April, den Frühling im Urwald vor den Toren der Stadt. Und bei dieser Gelegenheit wird auch das neue Scheunenprogramm für 2015 offiziell vorgestellt.

Der saarländische Umweltminister Reinhold Jost eröffnet das Frühlingsfest an der Scheune Neuhaus um 13.30 Uhr gemeinsam mit dem Leiter des SaarForst-Landesbetriebs, Hans-Albert Letter, und dem Landesvorsitzenden des Naturschutzbundes (Nabu), Ulrich Heintz. Um 14 Uhr folgt das "Singen mit Bäumen" für Kinder und Erwachsene. Um 14.30 Uhr beginnt ein Vortrag über Honigsammler am Lehrbienenstand der Imker. Um 15 Uhr geht's auf eine "lyrische Kurzwanderung" und um 16.30 Uhr auf eine Kräuterwanderung. Um 16.30 Uhr beginnt das Indianermusical "Kleine Feder, großer Stern" mit der Gruppe "Ene Mene Mix".

Frühaufsteher können bereits um 9 Uhr auf eine "Vogelstimmen-Wanderung" im Urwald gehen. Dazu findet die ganze Zeit ein buntes Treiben im Innenhof der Scheune Neuhaus statt. Überraschungen soll ein "Wichtelmarkt" bieten. Jeder Besucher kann ein oder mehrere "Wichtelgeschenke" zum Thema "Natur/Wald" mitbringen und im Gegenzug andere Wichtelchen mitnehmen. Außerdem locken folgende Attraktionen: Infostände von Nabu und Naju sowie von der Fairtrade-Initiative und von der Patton-Stiftung. Dazu gibt's einen Aktionsbereich zum Malen und Basteln mit Naturmaterialien, einen Aktionsbereich für Bewegungsspiele, einen Aktionsbereich mit Ziegen und einen angrenzenden Lehrbienenstand der Imker, wo Honigprodukte zum Verkauf stehen und ein Vortrag gehalten wird.

Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein: Zum Menüangebot der Fairtrade-Initiative gehören Rehwürstchen aus dem Saarkohlewald, Kaffee, Kuchen, Brezeln und Teilchen von einer Biovollkorn-Bäckerei. Absolventen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres werden einen Getränkestand aufbauen. Der Ziegenhof Riegelsberg bietet seine Produkte an. Auch italienisches Eis wird verkauft.

Da der Nabu im Saarland in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag feiert, erhalten alle Nabu-Mitglieder am Nabu-Stand ein kleines Dankeschön-Geschenk für ihre Unterstützung. Es wird die Anreise mit der Saarbahn empfohlen. Von der Haltestelle "Heinrichshaus" ist es ein ca. 45-minütiger Fußweg bis zur Urwaldscheune. Das Scheunenprogramm 2015 kann auch aus dem Internet heruntergeladen werden.

Infos und Programm-Bestellungen im Scheunenbüro unter Tel. (068 06) 10 24 19.

saar-urwald.de