Ein Rentner hungert gegen die Altersarmut

Erwerbsunfähigkeitsrente hieß es früher, Erwerbsminderungsrente heute das, was Uwe Hein aus Saarbrücken mit 58 Jahren bezieht. Im Januar haben wir über ihn berichtet, weil er sich mit dem wenigen Geld, das er bekommt, nicht immer etwas zu essen kaufen kann. Knapp 800 Euro hat er im Monat zur Verfügung und forderte damals von der Politik, endlich etwas gegen die Altersarmut zu tun. Um auf sein Schicksal und das vieler Rentner aufmerksam zu machen, trat er in einen Hungerstreik. CDU und SPD wollten sein Anliegen an den Petitionsausschuss weiterleiten.

Artikel: "Ein armer Mensch hungert", erschienen am 8. Januar 2016.