Ein Maibaum für den Stadtpark und auf der Ritterstraße

In Püttlingen wurde am Mittwoch der Maibaum erstmals im Stadtpark gesetzt. Die Jugendfeuerwehr sorgte für den Kranz und brachte ihn zum Fest, die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr sorgten dann mit Muskelschmalz dafür, dass der Maibaum in die richtige Position kam.

Für die Musik sorgte die Stadtkapelle. Das Wetter hielt, so konnte Jürgen Detzler als Beigeordneter der Stadt die Zuschauer guten Gewissens auffordern, noch in wenig mit den Wehrleuten zu feiern.

Im Stadtteil Ritterstraße war bereits am Dienstag neben der Bonifatiuskirche der Vereins- und Zunftbaum von der Feuerwehr aufgestellt worden, begleitet von Schülern der Grundschule Viktoria, dem Männergesangverein Ritterstraße und dem Kirchenchor St. Bonifatius.