Ein Lesezeichen für die „verbrannten Dichter“

Es brannten die Bücher von Heinrich Heine und Selma Meerbaum-Eisinger. Schriften von Sigmund Freud und Bertha von Suttner landeten auf dem Scheiterhaufen, und auch die Texte von Erich Kästner und Franz Kafka wurden symbolisch vernichtet.

 Bettina Koch. Foto: S. Ahlbrecht
Bettina Koch. Foto: S. Ahlbrecht Foto: S. Ahlbrecht
 Heinrich Heine. Foto: PMA
Heinrich Heine. Foto: PMA Foto: PMA
 Georgia Cavini. Foto: C. Spanier
Georgia Cavini. Foto: C. Spanier Foto: C. Spanier
 Bob Ziegenbalg. Foto: K. Krämer
Bob Ziegenbalg. Foto: K. Krämer Foto: K. Krämer
 Norbert Gutenberg. Foto: I. Maurer
Norbert Gutenberg. Foto: I. Maurer Foto: I. Maurer



Am 10. Mai 1933 machten sich die deutschen Nationalsozialisten daran, die kulturelle Basis Deutschlands zu zerstören. Die Bücherverbrennung jährt sich nun zum 80. Mal - und wird mit einer großen Lesung im Theater im Viertel bedacht. Über 20 Künstlerinnen und Künstler aus Saarbrücken finden sich zusammen, um die Texte der "verbrannten Dichter" zu lesen. Sie setzen ein "Lesezeichen: gemeinsam lesen - gemeinsam Zeichen setzen".

Dabei sind Marc Heydrich, Margret Gampper, Barbara Scheck, Peter Tiefenbrunner, Thomas Altpeter, Giorgia Cavini, Ulrike Donié, Bettina Koch, Bob Ziegenbalg und Kerstin Krämer, Michaela Auinger, Ursula Ochs-Steinfeld, Dietmar Blume und Norbert Gutenberg. Sie lesen Texte von Heine, Ringelnatz, Toller und anderen. Die Lesungen beginnen um 15 Uhr mit einer Lesung von Bezirksbürgermeisterin Christa Piper, die die Schirmherrschaft übernommen hat. Bis nach 22 Uhr ist das Theater im Viertel am Landwehrplatz dann ein Ort, an dem "verbrannte Dichter" Gehör finden.

"Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen." Das ließ Heinrich Heine den Hassan in seiner Tragödie "Almansor" (1820) sagen. Diese Worte sollten sich, wie wir heute wissen, auf schlimme Weise bewahrheiten. Der Eintritt zur Gedenklesung ist frei.

Kontakt: Theater im Viertel am Landwehrplatz, Tel. (06 81) 390 46 02.





dastiv.de