Ein Besuch bei alessandro Beauty & Spa

„Es war eine unglaubliche Überrraschung für meine Freundin und mich. Wir gehen beide gerne rund um die Saarbrücker Grenze auf Entdeckungsreise.

Sorgsam arbeiten die Kosmetikerinnen an den Wimpern ihrer Kundinnen – bis zum perfekten Ergebnis.

Niemals hätten wir ein so tolles, exklusives Ambiente und vor allem ein so umfangreiches Kosmetikangebot hier erwartet", erzählen Caroline und Sabine aus Saarbrücken. "Nach unseren Einkäufen im Intermarché in Stiring-Wendel haben wir das alessandro Institut direkt daneben entdeckt. Vor einiger Zeit war schonmal in den Frankreichseiten der Saarbrücker Zeitung von der neuen Permanent-Lack-Technik zu lesen. Da beschlossen wir, uns bei den alessandro Fingernagel-Spezialisten umfangreich beraten zu lassen." Über 100 Nagellackfarben oder Farbgele und über 50 Striplac-Permanentlacke zum selbst lackieren. Die halten bis zu 10 Tage. Und das tollste bei dem Verfahren ist, dass man keinen Lackentferner benötigt", erklären die Experten von alessandro. "Einfach abpeelen und schon ist der Lack ab." Das ist fantastisch für alle ‚do it your selfer."Meine Freundin ist jedoch nicht so der Selbstlackierer", erklärt Caroline. "Da hat ihr die freundliche Kosmetikerin angeboten, sich einen Profi-Permanent-Lack im Institut lackieren zu lassen. Mehrere Wochen hält der, und das nicht nur auf den Fingernägeln, sondern auch auf den Fußnägeln. Beim nächsten Besuch habe ich sie wieder begleitet zum risch lackieren. Da haben wir beide mal die ‚French Permanent' ausprobiert - und das hat sehr natürlich ausgesehen."Caroline erzählt weiter von ihrem Besuch: "An dem Tag habe ich mich auch noch beraten lassen zum Thema künstliche Wimpernverlängerung und da gleich ein Termin frei war, habe ich diese innovative Technik sofort ausprobiert. Eine wunderschöne natürliche Optik mit ausdrucksstarkem Augenaufschlag war das Ergebnis. Wie oft wurde ich darauf angesprochen", erinnert sie sich an die Zeit danach."Und schon hatte auch meine Freundin Spass daran gefunden und ist absolut begeistert von dieser Technik. Bei unserem nächsten Termin wollte ich einfach nur mal entspannen und eine der deutschsprachigen Damen empfahl mir hierfür entweder das Gesichts-Pflegeprogramm oder eine der zahlreichen Entspannungs-Wellness-Massagen. Ich wählte die kalifornische Massage und da ich so begeistert davon war, nahm ich meinem Mann einen Geschenk-Gutschein für die4-Hand-Massage mit.Er war hin und weg und geht nun auch regelmässig zu alessandro. Er hat sogar das Pflegeprogramm für Männer entdeckt, das ihn absolut begeistert", erzählt die Spa-Besucherin aus Saarbrücken."Als meine Freundin und ich vor kurzem zu einem Gala-Abend eingeladen waren, haben wir uns einfach mal professionell schminken und beim hausansässigen Frisör eine tolle Hochsteckfrisur machen lassen. Wir waren echt baff, wie die Kosmetikerinnen uns absolut typgerecht und zu unserem Outfit passend geschminkt haben. Es macht auch einfach auch Spass, zu zweit dorthin gehen zu können", sind sich die Freundinnen einig."Bei unserem letzten Besuch haben wir noch etwas tolles erfahren: Bald wird es bei alessandro ein ganz neues Verfahren der Lipomassage geben (LPG),eine patentierte Figurpflegetechnik mit Tiefenwirkung zur Reaktivierung und Freisetzung von Fettzellen und Bildung von Kollagen und Elastin."Das soll für eine schlankere Figu und für eine glatte und straffe Haut sorgen - auf natürliche Weise. Sie wollen auch bei alessandro auf Entdeckungsreise gehen? Sicher sind noch einige Termine für Sie frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung