1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Ehepaar Wagner feiert „Kronjuwelenhochzeit“ in Saarbrücken

Ehepaar Wagner feiert „Kronjuwelenhochzeit“ in Saarbrücken

Seit 75 Jahren sind Anton und Elfriede Wagner ein glückliches Ehepaar. Am 14. August konnten sie deshalb ein besonderes Jubiläum feiern: die "Kronjuwelenhochzeit ". Anton Wagner, geboren in Leibnitz/Steiermark, ist stolze 100 Jahre alt, seine Ehefrau Elfriede, geboren in Swinemünde, 94 Jahre alt.

Kennengelernt haben sich die beiden an der Ostsee. Wegen der hohen Arbeitslosigkeit verließ Anton Wagner 1937 seine Heimat und arbeitete in einer Schlosserei in Penemünde auf der Insel Usedom. Dort traf er Elfriede in einer Bäckerei. Am 27. November 1938, Elfriedes 18. Geburtstag, verlobten sie sich. 1939 erhielt Anton Wagner den Einberufungsbefehl, und so kam er mit seiner Truppe nach Saarbrücken . Am 14. August 1940 heiratete das Paar dann in Swinemünde. Doch Toni musste zurück zum Militär. Am 3. Juni 1943 wurde dann die erste Tochter Heidemarie geboren. 1945 floh das Paar vor den Russen mit dem Schiff nach Dänemark. Am 12. Mai 1945 wurde die zweite Tochter an Bord geboren. Nach dem Krieg gingen sie in die Steiermark. Im März 1949 erblickte schließlich die jüngste Tochter in Leibnitz das Licht der Welt. 1957 bekam Toni eine Stelle als leitender Ingenieur bei der Skiliftgesellschaft in Saalbach und wirkte beim Aufbau des Skigebietes mit. 2008 zogen Anton und Elfriede Wagner dann zu ihrer jüngsten Tochter nach Scheidt, die schon seit 36 Jahren in Saarbrücken lebt. Das Paar hat sechs Enkelkinder, neun Urenkelkinder und eine Ururenkelin. Sie hielten immer zusammen, vertrauten sich und respektieren auch die Schwächen des anderen.