Die Tillermänner sind wieder auf Tour

Merzig A-cappella-Pop mit Maybebop Deutschsprachige Eigenkompositionen zählen ebenso zu ihrem Repertoire wie Coverversionen bekannter Rock-Hits, Volks- und Weihnachtslieder: Maybebop. Am Mittwoch, 26.

März, 20 Uhr tritt das A-cappella-Pop-Quartett aus Hannover in der Stadthalle auf. Bei dem Konzert in der Merziger Musik- und Theaterreihe, eine Zusammenarbeit der Kreisstadt mit der Villa Fuchs, beweisen Gründungsmitglied Oliver Gies und die Sänger Jan Malte Bürger, Lukas Teske sowie Sebastian Schröder, dass Rock und Pop auch ohne Drum- und Gitarrenbegleitung Klang hat.

Tickets gibt es an allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, im Kulturbüro Merzig und im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs, Tel. (0 68 61) 9 36 70.

villa-fuchs.de

Borg

Archäologie-Schau zur Eisengewinnung

Eine Sonderausstellung zur frühesten Eisengewinnung in Rheinland-Pfalz zeigt die Villa Borg noch bis Sonntag, 4. Mai, zu den üblichen Öffnungszeiten. Im Mittelpunkt stehen die Forschungen der Amateur-Archäologen Otto und Heribert Kipping, die in den 60er und 70er Jahren vorgeschichtliche Siedlungs- und Verhüttungsplätze im Raum Herdorf (Westerwald) untersuchten. Die Ausstellung präsentiert neben frühen metallurgischen Funden auch Fotos, Filmaufnahmen, Skizzen und Archivunterlagen der Brüder, und zeichnet damit auch ein Bild lokaler archäologischer Heimatforschung in einer Bergbau- und Hüttengemeinde während der Stahlkrise.

Merzig

Live-Musik in sechs Kneipen

Das Bitburger-Festival gastiert am Samstag, 22. März, ab 21 Uhr zum zweiten Mal in der Merziger Kneipenszene. Angesagte Musiker aus der Region verwandeln Barrique, Zum Kleinen König, Klex, Väterchen Franz, City-Treff Billard Café, und Kahn Bar & Restaurant in eine Musikbühne.

Losheim

Die Tillermänner sind wieder auf Tour

Im Rahmen ihrer Tour zum 40-jährigen Jubiläum macht die Band Marx Rootschilt Tillermann am Samstag, 5. April, um 20 Uhr Station in der Eisenbahnhalle. Auf der Tour wollen sie ihre neue CD präsentieren. Akustische Gitarren, Bass, Percussion und Cello umrahmen den mehrstimmigen Gesang der fünf Musiker.

Karten gibt es in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs, Tel. (0 68 61) 9 36 70.