| 09:56 Uhr

Die SZ sucht Saarlands Beste

Saarbrücken. Seit 2006 würdigt die SZ außergewöhnliches Engagement mit dem Medienpreis "Saarlands Beste". Im Mittelpunkt stehen dabei Persönlichkeiten, Gruppen und Vereine , die Menschen oder Tieren in Not helfen. oder sich für andere einsetzen. Die Vereine und Saarländer sollen sich durch eine Besonderheit, etwa eine gute Tat oder Leistung um den Titel verdient gemacht haben. Für "Saarlands Beste" können Sie Kandidaten vorschlagen. Jeden Monat wählt eine Jury aus den Vorschlägen drei aus. Danach stellt die SZ die Nominierten vor. Die SZ-Leser können per Telefon oder Internet abstimmen. Aus den zwölf Monatssiegern der Kategorien Einzelpersonen und Vereine /Gruppen wählen die Leser den Jahressieger. Die Sieger gewinnen attraktive Preise.

Seit 2006 würdigt die SZ außergewöhnliches Engagement mit dem Medienpreis "Saarlands Beste". Im Mittelpunkt stehen dabei Persönlichkeiten, Gruppen und Vereine , die Menschen oder Tieren in Not helfen. oder sich für andere einsetzen. Die Vereine und Saarländer sollen sich durch eine Besonderheit, etwa eine gute Tat oder Leistung um den Titel verdient gemacht haben. Für "Saarlands Beste" können Sie Kandidaten vorschlagen. Jeden Monat wählt eine Jury aus den Vorschlägen drei aus. Danach stellt die SZ die Nominierten vor. Die SZ-Leser können per Telefon oder Internet abstimmen. Aus den zwölf Monatssiegern der Kategorien Einzelpersonen und Vereine /Gruppen wählen die Leser den Jahressieger. Die Sieger gewinnen attraktive Preise.


Vorschläge an: Saarbrücker Zeitung, "Saarlands Beste",

Gutenbergstraße 11-23, 66103 Saarbrücken , online unter



saarbruecker-zeitung.de/Saarlandsbeste