Die SZ sucht das beste Foto beim Wettbewerb "Blende 2019" unter dem Motto "Verkehrte Welt"

Hobbyfotografen aufgepasst : „Blende 2019“ startet mit neuem Motto

Die Saarbrücker Zeitung sucht die besten Fotos zum diesjährigen Thema „Verkehrte Welt“ und belohnt Hobbyfotografen mit attraktiven Geld- und Sachpreisen. Einsendeschluss ist der 15. August 2019.

Manchmal steht die Welt einfach Kopf, irgendetwas wirkt verkehrt, womöglich spielt das Auge einem einen Streich und Motive wirken durch bestimmte Perspektiven ganz absurd, gar gegensätzlich. Wenn Sie solche Momente bereits erlebt und mit einer Kamera festgehalten haben, dann sind wir bei der Saarbrücker Zeitung ganz gespannt auf Ihre Beiträge zum diesjährigen Fotowettbewerb „Blende 2019“. Die Gemeinschaftsaktion mit Print- und Online-Medien der Prophoto GmbH dreht sich in diesem Jahr um das Motto „Verkehrte Welt“. Motive können überdimensionierte Brücken über einem Bach, auf dem Kopf stehende Objekte oder Menschen sein. Auch Bausünden, jemanden, der einen Handstand macht, oder moralisch fragwürdige Szenen sind für dieses Motto denkbar – Sie entscheiden, was verkehrt ist! Die Saarbrücker Zeitung belohnt die Hobbyfotografen mit den besten Einsendungen mit attraktiven Geld- und Sachpreisen. Außerdem nehmen die von der SZ-Redaktion prämierten Bilder bei der bundesweiten Endausscheidung der „Blende 2019“ teil.

TEILNAHME

Um am Wettbewerb teilzunehmen registrieren Sie sich bitte unter: www.prophoto-online.de/blende-fotowettbewerb

Nach der Anmeldung mit Benutzername und Passwort stellt Prophoto unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf dieser Webseite ein Online-Tool zur Verfügung, welches anhand der ersten drei Ziffern Ihrer Postleitzahl alle partizipierenden Redaktionen in der Region anzeigt. Bitte wählen Sie dort die Teilnahme bei der Saarbrücker Zeitung. Eine Mehrfachregistrierung hat die Disqualifikation zur Folge. Analoge Einsendungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Hier eine kleine Anleitung: So geht’s!

Teilnahmeberechtigt am Fotowettbewerb „Blende 2019“ der SZ im Rahmen des 45. Leser-Fotowettbewerbs der Prophoto GmbH sind alle Fotoamateure. Ausgenommen sind SZ-Mitarbeiter und deren Angehörige. Jeder Teilnehmer kann bis zu drei Bilder – ausschließlich digital – über das Blende-Online-Tool einreichen. Teilnahmeschluss ist der 15. August.

Die Teilnehmer erklären sich außerdem damit einverstanden, dass ihre Aufnahmen honorarfrei veröffentlicht werden. Die Preisträger werden durch eine Jury ermittelt. Deren Entscheidung ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Barauszahlung der Sachpreise ist nicht möglich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung