Die Saal-Fastnacht startet am Samstag in Schwemlingen

Mit der 9. Regio-Kappensitzung in der Saargau-Narrhalla in Schwemlingen an diesem Samstag um 19.

11 Uhr nimmt die Saal-Fastnacht im Grünen Kreis ihren närrischen Anfang. Veranstalter ist der Regionalbezirk Merzig-Wadern. Sitzungspräsident Bernd Mühlen wird das Programm moderieren. "Das Beste, was der Kreis in Sachen Büttenreden, Tänzen, Gesängen und Klamauk zu bieten hat, wird aufgefahren", macht Günter Simon (Wadern), Vizepräsident des Verbandes Saarländischer Karnevalsverein (VSK) Reklame für die Kappensitzung, die das Narrenvolk auf die allmählich beginnende närrische Jahreszeit einstimmen wird.

Namhafte Büttenredner, aber auch bislang "unbeschriebene Blätter" aus etlichen Vereinen des Kreises werden dabei sein. Die KG Wadern entsendet Botterblömchen Wolfgang Pfister und Nachwuchsredner Gabriel Hausen, während der Narrenverein aus Menningen mit Rosi Gruhn und Christel Horf vertreten sein wird. Vom KV Noswendel sind Frank Müller und Volker Morbe Garanten für Lachsalven, derweil die Wahlener Narren ihre Klageweiber sowie die KG Humor Merzig ihre allseits bekannte Putzfrau in die Bütt schicken. Einen Überraschungsredner entsendet "Hol iwwer" Saarhölzbach. Akrobatische Gardetänze werden die Vereine "Graad ze Laeds" Beckingen, KV Nonnweiler, Grün-Weiß-Rot Weiskirchen, "De Nawwel der Welt" Büschfeld und die KG Humor Merzig vorführen. Auch die Männerformationen aus Merzig und Wahlen sind dabei. Gesangliche Kostproben geben Michael Setter und Frank Gläser von den Brotdorfer Quakenbachern, die ebenso die Zwerchfelle strapazieren werden wie Miezmann Andreas Röder vom KV Losheim.

Mehr von Saarbrücker Zeitung