Die Infotafeln am Hauptbahnhof sind ab sofort dynamisch

Im Rahmen des Programmes zur Verbesserung der landesweiten Fahrgastinformation „Saarland in Time“ wurden an einer zentralen Anzeige im Eingang des Saarbrücker Hauptbahnhofes sowie an vier weiteren Anzeigen an den Bushaltestellen dynamische Fahrgastinformationen angebracht. Auf der achtzeiligen zentralen Anzeige sind die nächsten Abfahrten der Busse sowie die der Saarbahn mit jeweiligen Angaben zum Abfahrtssteig in Echtzeit verfügbar.

Aus Richtung Innenstadt zum Hauptbahnhof kommend, können die jeweils nächsten Zugabfahrten, ebenfalls in Echtzeit, abgelesen werden. Alle fünf Anzeigen sind behindertengerecht mit so genannten "text-to-speech" Einrichtungen ausgestattet. Dabei wird der angezeigte Text per Knopfdruck durch den Fahrgast oder Passanten in eine akustische Sprachausgabe umgewandelt.

Heiko Maas, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, sieht in den neuen Anzeigen einen wichtigen Faktor für die Qualität im Öffentlichen Personennahverkehr: "Der neue Service ist ein echter Gewinn für alle Fahrgäste. Damit stehen den Fahrgästen zuverlässige Abfahrtsinformationen bei der Planung der Fahrt im Internet und vor Ort auf Anzeigetafeln sowie auch über das Smartphone zur Verfügung. "

Die fünf neuen Fahrgastinformationsanzeigen am Hauptbahnhof wurden zu 75 Prozent durch das Land und zu 25 Prozent durch den Zweckverband Personennahverkehr Saarland gefördert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 314 000 Euro. Betrieben werden die Tafeln von der Saarbahn GmbH.