| 20:07 Uhr

Deutsch-Französisches Gymnasium hat seit 30 Jahren treue Förderer

Saabrücken. Jedes Mal, wenn die Schulmannschaften des Deutsch-Französischen Gymnasiums (DFG ) auflaufen, hat der Schulverein eine seiner wichtigsten Aufgaben erfüllt: Ihm geht es darum, den Gemeinschaftsgedanken zu pflegen und das Gymnasium noch bekannter zu machen. Denn die Trikots haben die DFG-Mannschaften diesem Verein zu verdanken

Saabrücken. Jedes Mal, wenn die Schulmannschaften des Deutsch-Französischen Gymnasiums (DFG ) auflaufen, hat der Schulverein eine seiner wichtigsten Aufgaben erfüllt: Ihm geht es darum, den Gemeinschaftsgedanken zu pflegen und das Gymnasium noch bekannter zu machen. Denn die Trikots haben die DFG-Mannschaften diesem Verein zu verdanken. Und auch die T-Shirts mit dem Schul-Emblem - eine weitere Anschaffung, die der Verein ermöglichte - machen das Gymnasium bekannter, wo immer ein stolzer Freund des DFG sie trägt. Der Verein hat natürlich in den zurückliegenden 30 Jahren noch viel mehr für den Auf- und Ausbau der Schule getan. Unter anderem hat der Verein sich um den Ausbau der Schülerbibliothek verdient gemacht und eine beachtliche Summe zum Wohle des DFG zusammengetragen. Seit der Vereinsgründung im Jahr 1978 sammelten die Mitglieder mehr als einhunderttausend Euro und setzten dieses Geld zur Förderung der Schüler, der Schule und der deutsch-französischen Freundschaft ein. Aber die Arbeit des Schulvereins DFG Saarbrücken geht weit über Geldspenden hinaus: Musikinstrumente wie ein Schlagzeug oder ein Klavier sind den Schulförderern ebenso zu verdanken wie schöne Feste und Abiturfeiern. Auch das Fest zur Einschulung der Neuankömmlinge geht auf den Verein zurück. Besonders beliebt bei den über eintausend Schülern des DFG sind die jährlichen Schüleraustausche zwischen dem Gymnasium und seinen Partnerschulen, die der Verein unterstützt, um die deutsch-französische Freundschaft zu fördern und zu pflegen.Heute hat der Verein mehr als zweihundert Mitglieder. Eltern bringen ihren Elan ebenso ein wie Lehrer, ehemalige Schüler und Freunde des DFG. Sie alle feiern den 30. Vereinsgeburtstag am kommenden Samstag im Casino-Restaurant am Staden, Bismarckstraße. Zu den Gratulanten gehört Finanzminister Peter Jacoby. wildKontakt: Weitere Informationen über den Förderverein des Deutsch-Französischen Gymnasiums gibt die 1. Vorsitzende Monique Lefoulon unter Telefon (0681)42252.