Deutsch-Französischer Garten lockt mit Kinderfest

Spielen, basteln und Sportarten ausprobieren können Kinder am Sonntag, 31. August, beim Kinderfest im Deutsch-Französischen Garten (DFG) in Saarbrücken . Von 11 bis 18 Uhr stehen mehr als 100 verschiedene Stationen bereit.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD ) eröffnet das Fest gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD ), um 14 Uhr am Eingang der Südmulde.

Das Motto des Weltkindertags 2014 und des Festes lautet "Jedes Kind hat Rechte ". "Dieser Tag soll den Kindern gehören und ihnen Zeit zum Spielen und Austoben geben", betont Charlotte Britz . "Uns Erwachsene soll das Motto daran erinnern, dass alle Kinder Rechte haben und dass Kinder besonderen Schutz brauchen", fügt sie hinzu.

Die Kleinen können hier unter anderem spielerisch den fairen Handel kennen lernen. Auf der Mitmachbühne der Tanzschule Bootz-Ohlmann auf der Wiese im Ehrental können sie zu fetziger Musik tanzen. Bei der Zirkusschule Kokolores lernen Kinder zu zaubern und zu jonglieren. Polizei , Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz (DRK) und ADAC bieten an der Konzertmuschel Infos zur Verkehrssicherheit von Kindern und richten ein Jugend-Fahrrad-Turnier aus. Am Nordeingang und oberhalb der Musikmuschel gibt es einen Kinderflohmarkt. Wer mitmachen will, kann sich ab acht Uhr am Nordeingang anmelden. Das komplette Programm sowie die Teilnahmebedingungen zum Flohmarkt gibt es unter www.saarbruecken.de/kinderfest .

Mehr von Saarbrücker Zeitung