Mit Angeboten für Kinder : Pinguintag im Saarbrücker Zoo

Der Saarbrücker Zoo feiert am Sonntag, 5. Mai, zwischen 11 Uhr und 17 Uhr den Weltpinguintag. Mit der Veranstaltung wolle der Zoo auf die weltweite Gefährdung dieser Tiere und die Bedrohung ihres natürlichen Lebensraumes aufmerksam machen, teilen die Veranstalter mit.

Kooperationspartner ist der Verein „Sphenisco“ aus Landau, der sich für den Schutz und Erhalt der Humboldt-Pinguine, besonders in ihren Heimatländern Peru und Chile, einsetzt.

Die Humboldt-Pinguine spielen an diesem Tag die Hauptrolle. Am Aktionstag gibt es rund um das Pinguinbecken jede Menge Mitmach-Aktionen, die zeigen sollen, dass Pinguine ganz besondere Vögel sind. Bei einem Malwettbewerb für Kinder gibt es Preise auf die jungen Nachwuchskünstlerinnen und -künstler.

Offizieller Weltpinguintag ist eigentlich der 25. April, da zu dieser Zeit die jährliche Wanderung der Pinguine nach Norden beginnt. Da der Tag in diesem Jahr ein Donnerstag war, beschloss der Saarbrücker Zoo nach eigenen Angaben, die Veranstaltung auf ein darauf folgendes Wochenende zu verlegen.

Weitere Informationen zum Weltpinguintag gibt es im Internet.

www.zoo.saarbruecken.de

">www.sphenisco.org

Mehr von Saarbrücker Zeitung