Der Saarbrücker Nikolaus füllt wieder Kinderstiefel

Der Nikolaus ist schon kräftig bei der Arbeit. Alle Kinder bis zwölf Jahren sind aufgerufen, vom 18. bis 20. November von jeweils 10 bis 18 Uhr ihren "Stiefel " beim Verkehrsverein Saarbrücken in der Betzenstraße 6 (ehemaliges "Verrücktes Brillenhaus") abzugeben.

Dabei sei unbedingt zu beachten, dass nur saubere Kinderstiefel angenommen werden können, teilt der Veranstalter mit. In diesem Jahr können 1500 Stiefel angenommen werden, deshalb endet die Annahme, wenn diese Grenze erreicht ist. Die Kinderstiefel werden dann vom "Saarbrücker Nikolaus" mit verschiedenen süßen Leckereien, kleinen Geschenken und Gutscheinen gefüllt und können anschließend in den Geschäften der City von Saarbrücken gesucht und gefunden werden.

Die nummerierten Stiefel werden am Donnerstag, 3., am Freitag, 4., am Samstag, 5. und Montag, 7. Dezember, in den Schaufenstern der Innenstadt ausgestellt und können in den Geschäften abgeholt werden. Zur Ausgabe der "Stiefel " wendet man sich an den Einzelhändler und zeigt das Stiefel-Gegenstück sowie den bei der Abgabe ausgehändigten Eigentumsnachweis vor.