Der Kartenvorverkauf startet bald

. Am Samstag, 10. Januar, startet mit der "Blauen Stunde", neun Tage vor Beginn des 36. Filmfestivals Max Ophüls Preis, der Kartenverkauf. Die Auftaktveranstaltung beginnt um 14 Uhr an der Galerie am Filmhaus, Mainzer Straße 8c. Es besteht die Möglichkeit, Festivalkataloge, Kinokarten, Festivalpässe und Eintrittskarten für das Rahmenprogramm zu kaufen.Sponsoren stimmen die Besucher mit Getränken und anderen kleinen Leckereien aufs Festival ein.

Im "Schauplatz" des Filmhauses läuft den ganzen Nachmittag ein Kurzfilmprogramm mit den Highlights aus dem Wettbewerb 2014. Eintritt frei.

Einzelkarten, Festivalpässe, Eintrittskarten für Eröffnung, Preisverleihung und Filmparty gibt es vom 10. bis 12. Januar in der Galerie am Filmhaus, Mainzer Straße 8c.

Karten für alle Festivalkinos (ab der "Blauen Stunde") hier: Galerie im Filmhaus, Mainzer Straße 8c, in St. Johann. Öffnungszeiten: Samstag, 10. Januar: 14 bis 20 Uhr, Sonntag, 11. Januar, 14 bis 20 Uhr, Montag, 12. Januar, bis Samstag, 17. Januar, 12 bis 21 Uhr, Sonntag, 18. Januar, 16 bis 21 Uhr, Montag, 19. Januar, bis Samstag, 24. Januar, 9.30 bis 21 Uhr, Sonntag, 24. Januar, 12 bis 21 Uhr. Karten im Cinestar, St. Johanner Straße 61: Sonntag, 11. Januar, bis Sonntag, 18. Januar, 13.30 Uhr bis 22 Uhr, Montag, 19. Januar, bis Freitag, 23. Januar, 8 bis 22 Uhr, Samstag, 24. Januar, bis Sonntag, 25. Januar, 9.30 bis 22 Uhr. Camera zwo, Futterstraße 5 bis 7, Tel. (0681) 3 25 27, täglich ab 15 Minuten vor der ersten Vorstellung. Während der Festivalwoche: Karten für das Kino achteinhalb in der Nauwieser Straße 19, Tel. (0681) 3 90 88 80, täglich ab 30 Minuten vor der ersten Vorstellung.