Der Barbier von Sevilla und Don Carlos verabschieden sich

Wer vor lauter Grillpartys und Fußballabenden womöglich das Theater ein bisschen aus dem Auge verloren hat, der könnte zwei erfolgreiche und beliebte Inszenierungen verpassen. Sowohl der kunterbunte „Barbier von Sevilla“ in der Regie von Dagmar Schlingmann als auch Christoph Diems gelobte Inszenierung von Schillers „Don Carlos“ haben dieser Tage ihre letzten Vorstellungen.

Der Barbier singt zum letzten Mal am morgigen Samstag um 19.30 Uhr. Und "Don Carlos" wird nur noch zweimal gespielt: am Sonntag, 29. Juni, um 14.30 Uhr, und am Dienstag, 8. Juli, 19.30 Uhr.

Karten: Tel. (06 81) 30 92-486.