| 20:36 Uhr

Dem Konsum kritisch auf der Spur

Saarbrücken. Welche Ziele verfolgt die Werbeindustrie wirklich? Wie können wir der Umwelt Gutes tun? Darum geht es bei einem konsumkritischen Stadtrundgang durch Saarbrücken . Den bietet die Bildungsinitiative "Weltbewusst Saar" zusammen mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland und dem Weltladen "Kreuz des Südens" am Samstag, 27. August, ab 12.30 Uhr an. Treffpunkt und Start ist vor dem Weltladen in der Evangelisch-Kirch-Straße 8 in Saarbrücken . In knapp zwei Stunden geht es um soziale und ökologische Hintergründe zur globalen Produktion, der Nutzung und Wiederverwertung von gängigen Konsumprodukten wie Kaffee, Schokolade oder T-Shirts und Jeans. Es werden nachhaltigere Alternativen beim Anlegen eines Girokontos oder beim Planen einer Reise aufgezeigt. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie sie Konsum umgehen können und selbst die Umwelt- und Lebensbedingungen weltweit verbessern können. Die Teilnahme am Rundgang kostet drei Euro pro Person, ermäßigt zwei Euro. Die Tour findet nur statt, wenn sich mindestens fünf Teilnehmer anmelden. red

Anmeldung unter Tel.: (06 81) 9 38 52 35 oder per E-Mail an: bildung@nes-web.de