Chefarzt bleibt weiter bei Arzneimittel- kommission

Saarbrücken · Zum vierten Mal in Folge wurde Professor Dr. Daniel Grandt, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, in den Vorstand der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) gewählt. Zu seinen Aufgaben gehört die Beratung des Bundesministeriums für Gesundheit zu Fragen der Arzneimittel-Therapiesicherheit sowie die Vertretung der deutschen Ärzteschaft beim gemeinsamen Bundesausschuss.

Dabei geht es darum, den Nutzen von neuen Arzneimitteln in Deutschland zu bewerten. Außerdem ist die Arzneimittelkommission die zentrale Meldestelle für unerwünschte Arzneimittelwirkungen. Daneben weist sie im Namen der Ärzteschaft auf Fehlentwicklungen im Bereich der Pharmazie und der Politik hin und fordert Kurskorrekturen ein.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort