CDU: Stadionumbau nur mit neuem Verkehrskonzept

Saarbrücken. Ein Stadionumbau ist für die CDU nur denkbar, wenn am Ludwigspark auch die Verkehrsprobleme gelöst werden. Mit Anträgen in den Stadtratsausschüssen habe die Fraktion bereits vorigen Herbst versucht, die Stadt für die Lösung der Verkehrsprobleme ums Ludwigsparkstadion bei Heimspielen des FCS zu sensibilisieren

Saarbrücken. Ein Stadionumbau ist für die CDU nur denkbar, wenn am Ludwigspark auch die Verkehrsprobleme gelöst werden. Mit Anträgen in den Stadtratsausschüssen habe die Fraktion bereits vorigen Herbst versucht, die Stadt für die Lösung der Verkehrsprobleme ums Ludwigsparkstadion bei Heimspielen des FCS zu sensibilisieren. "Man kann jetzt nicht so tun, als könne beim bloßen Umbau des Stadions viel Geld gespart werden, weil die Verkehrsfragen damit nicht geregelt werden müssten", heißt es in der Mitteilung der CDU. Die Rodenhofer hätten lange genug unter den teilweise unzumutbaren Belastungen am Ludwigspark gelitten. Das Problem müsse im Zuge eines Stadionumbaus endlich gelöst werden. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung