Busfahrer mit Messer bedroht - Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter soll am Dienstagabend (21.02.2017) einen Busfahrer in Saarbrücken mit einem Messer bedroht haben. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Vorfalles.

Die Polizei Saarbrücken sucht Zeugen einer Auseinandersetzung zwischen einem Busfahrer und einem bislang unbekannten Mann. Laut einer Pressemitteilung der Polizei zufolge war es am Dienstag (21.02.2017) gegen 19:40 Uhr an der Haltestelle "Johanneskirche" in der Saarbrücker Innenstadt zu dem Streit zwischen den beiden Männer gekommen. Auslöser war offensichtlich eine offene Getränkedose, die der Unbekannte mit in den Bus nehmen wollte. Nach einem kurzen Disput wurde der 46-jährige Busfahrer schließlich von dem Mann mit einem Messer bedroht. Anschließend floh der Mann zusammen mit seiner Begleiterin unerkannt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0681) 9321 230 an die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.