Bürgermeister-Wein 2013 ist da

Einen vorzüglichen Auxerrois können Inge und Willi Ollinger präsentieren: Der Bürgermeister-Wein 2013 wurde jetzt abgefüllt und etikettiert. Zum vierten Mal fand die Weinlese mit Bürgermeistern statt.

Es ist geschafft: Nach der Traubenlese Mitte Oktober mit saarländischen Bürgermeistern im Sehndorfer Marienberg (wir berichteten) wurde der Bürgermeister-Wein Jahrgang 2013 jetzt im Weingut Ollinger-Gelz in Sehndorf abgefüllt und etikettiert. Willi und Inge Ollinger können einen vorzüglichen Auxerrois präsentieren.

Die rund 2500 Flaschen waren in nicht ganz zwei Stunden abgefüllt und verpackt, wie Perls Gemeindeoberhaupt Bruno Schmitt vor Ort selbst mit verfolgen konnte. Er gehört zu den Mitinitiatoren dieser Bürgermeister-Weinlese, die am 14. Oktober bereits zum vierten Mal stattfand. Für das Winzerehepaar Willi und Inge Ollinger - sie betreiben übrigens das einzige saarländische Weingut mit rein ökologischem Anbau - ging dann der Arbeitstag erst richtig los. Im wahrsten Sinne des Wortes "fließend" ging es in Sachen Flaschenabfüllung weiter. Ein halbes Dutzend Helfer war dabei mit im Einsatz und hatte trotz modernster Abfülltechnik alle Hände voll zu tun. Ähnlich sieht es bei den übrigen saarländischen Winzern aus.

Im Laufe der nächsten Tage und Wochen kommt auch dort der Jahrgang 2013 - wieder ein sehr guter Jahrgang, allerdings nicht so reichlich wie in den Vorjahren - in die Flaschen. Höchste Zeit, denn bei dem ein oder anderen Winzer sind die Vorräte aus dem Vorjahr bereits ausverkauft.